PROJEKTE

The One Dollar Glasses

The One Dollar Glasses: Haus Otto erkundet auf spielerische Weise die Möglichkeiten von Draht zur Herstellung von Brillen. Aktuell benötigen 150 Millionen Menschen eine Sehhilfe, viele haben jedoch keinen Zugang oder die finanziellen Mittel. Die Non-Profit Organisation EinDollarBrille e.V hat sich diese Problematik als Ausgangspunkt gesetzt. Durch eine Ausbildung der Menschen vor Ort und das zur Verfügung stellen von Biegewerkzeug, können sich diese autonom mit Brillen versorgen. Dieses System schafft neue Arbeitsplätze und garantiert eine beständige Lösung in Entwicklungsländern. Auf Grundlage von Federstahldraht, Schrumpfschlauch und zwei Polycarbonatgläsern, für weniger als einen Dollar, werden die Möglichkeiten und Potenziale ausgereizt. Auszeichnung: Paradyż Award 2019, Interprint

ProjektpartnerInnen:

Please stand up

“Please stand up” ist eine Serie von Sitzobjekten, welche in ihrer Materialität und Beschaffenheit variieren, wodurch dem Körper verschiedene Möglichkeiten zur Entspannung geboten werden. Auf einer Bandbreite von hart zu weich und komprimiert zu leicht bietet der verarbeitete Schaumstoff ein einzigartiges Sitzerlebnis.

ProjektpartnerInnen: