PROJEKTE

LAUF-Koffer

Kennt ihr auch das Phänomen der kinderverlassenen Straßen und leeren Spielplätze? Im Gegensatz höre ich jeden Morgen in der Bahn wie Kinder sich still gegenüber sitzen und über das neueste iPhone streicheln. Für Eltern ist es schwierig, ihre Kinder außerhalb der sozialen Medien für etwas zu begeistern. Ideen wie auch Anreize gehen irgendwann aus und man greift doch wieder verzweifelt zum nächsten Endgerät. Der LAUF-Koffer kann das ändern.
Mithilfe des LAUF-Koffers sollen Kinder lernen, mit offenen Augen durchs Leben zu gehen. Sie sollen aufmerksam werden, für das, was um sie herum passiert. Ob es mit der Natur, Menschen oder sich selbst zu tun hat.
Bei diesem Prozess werden sie von Pädagogen*innen und Bezugspersonen begleitet. Das passiert durch einen Impuls, der die Kinder auffordert, mit dem Koffer in unterschiedlichen Themenbereiche zu arbeiten.